Mitglieder



Das Ensemble

La Follietta ist der Name eines ungewöhnlichen, jungen Barockensembles aus Kärnten, das sich mit Spielfreude und Virtuosität der Barockmusik verschrieben hat. Das 2009 gegründete Ensemble musiziert ausschliesslich auf historischen Instrumenten oder originalgetreuen Kopien unter Verwendung der historischen Spieltechniken. Die Musiker schöpfen aus dem reichen Fundus der Werke barocker Kammermusik. Die affekt- und lustvolle Expressivität im Barock ist hier Motor aller Bestrebungen. Ziel ist es den Geist und den Klang dieser Epoche heute und jetzt leibhaftig spür- und hörbar zu machen. Besonderes Augenmerk legt das Ensemble dabei auf selten gehörte musikalische Raritäten und Kostbarkeiten aus dem österreichischen Raum.


   
   
Sabine Mildner
Barockoboe & Barockflöte

Geboren 1973 in Klagenfurt. Erster Blockflötenunterricht im Alter von sechs Jahren bei Prof. W. Billeb am Kärntner Landeskonservatorium, mit vierzehn zusätzlich Oboe (Prof. W. Billeb). Abschluss IGP Studium Oboe 1996, Abschluss IGP Studium Blockflöte 1999. Seit 1995 Lehrerin im Landesmusikschulwerk Kärnten. Derzeit Masterstudium Blockflöte für Alte Musik und Bachelorstudium Historische Oboeninstrumente an der Konservatorium-Wien Privatuniversität. Zahlreiche Konzerte im In- und Ausland und Mitgründerin des Ensembles La Follietta 2009.


   
   
Katharina Humpel
Barockoboe

Geboren in Wien. Oboenstudium bei Thomas Höniger an der Konservatorium-Wien Privatuniversität. Bachelorabschluss im Juni 2011 mit Auszeichnung. Zur Zeit Masterstudium bei Stefan Schilli am Mozarteum Salzburg und Barockoboenstudium an der Konservatorium-Wien Privatuniversität bei Andreas Helm. Mehrmalige Preisträgerin des Wettbewerbs Prima la Musica. Substitutentätigkeit u.a. beim RSO Wien, der Österreich - Ungarischen Haydnphilharmonie, dem Concentus Musicus, ...


   
   
Maria Karnberger
Barockvioline & Barockviola

Violinstudium an der Wiener Musikuniversität bei Klaus Maetzl und am Konservatorium Klagenfurt bei Saewon Suh. Geigerin des Orchesters des Stadttheater Klagenfurt/KSO, rege kammermusikalische Tätigkeit, Literatur von Barock bis Moderne. Studium der Barockvioline bei Gunar Letzbor, Andreas Pilger, Thomas Fheodoroff. Barockvioline: Johannes Jais 1772.


   
   
Hanne Eisenhut
Barockvioline & Barockviola

Geboren/aufgewachsen in Stuttgart. Violinstudium in Aachen/Köln und Klagenfurt bei Prof. P. Rosemberg und Prof. H. Fister, Barockvioline bei Mag. Th. Fheodoroff, Meisterkurse bei Y. Kless, Igor Ozim, Andreas Pilger, John Holloway, Rachel Podger u.a. Staatliche Lehrbefähigung 1999, Künstler. Diplom 2001, jeweils mit Auszeichnung. Lehrerin für Violine/Viola an der Musikschule Klagenfurt, rege musikalische Tätigkeit im In-und Ausland mit dem Barock Ensemble Arco-Baleno und dem Ensemble für alte Musik "La Follietta" (Auftritte im Rahmen der Musikwochen Millstatt, Trigonale, Innsbrucker Festwochen für Alte Musik u.a.)


   
   
Martin Mimura
Barockvioline & Barockviola

Geboren 1974 mit Auszeichnung....danach begann ein langer Prozess des Lernens. Neben vielen wichtigen und unwichtigen Lernerfolgen wurde auch die staatliche Lehrbefähigung für Violine gemeistert und die "alte Musik" als Leidenschaft entdeckt. Mag. Thomas Fheodoroff, John Holloway, Andreas Pilger und Rachel Podger waren wertvolle Stationen auf dem Weg zur Barockgeige. Gründungsmitglied Barockensemble Arco-baleno, Ensemble für alte Musik "La Follietta".


   
   
Robert Rasch
Barockcello

1973 in Villach geboren. Cellostudium und Studium der Instrumental- und Gesangspädagogik am Kärntner Landeskonservatorium bei Prof. Milos Mlejnik. 1997 Lehrbef√§higungsprüfung. Meisterkurse bei Siegmund Nissel (Amadeus Quartett), H. Chr. Schweikert und Max Engel. Konzerte beim Carinthischen Sommer, den Millstätter Festwochen und im Rahmen der Innsbrucker Festwochen der Alten Musik. Konzertreisen mit diversen Ensembles und Orchestern nach Spanien, England, Frankreich, Singapur, Italien und Deutschland. Lehrer für Violoncello an den Musikschulen Villach, Spittal und Lienz. 2008 Gründung des Ensembles für Alte Musik "La Follietta". Seit mehreren Jahren intensive Studien der Alten Musik und deren Aufführungspraxis auf historischen Instrumenten und gleichzeitig intensive Beschäftigung mit Neuer Musik. Mitglied des Kammerorchesters Academia Ars Musicae und des Ensembles Kreativ.


   
   
Karl Stuppnik
Kontrabass

Geboren 1952, kam als "Spätberufener" mit erst 37 Jahren zum Kontrabass. Er nahm 10 Jahre Unterricht bei Prof. Helmut Vallant am Kärntner Landeskonservatorium und wird seit dieser Zeit von unterschiedlichsten Orchesterformationen, hauptsächlich zu Kirchenmusik, Kammermusik sowie sinfonische Blasmusik als Gastmusiker eingeladen.


   
   
Clemens Böhm
Barockfagott

Studierte Fagott in Wien bei o.Prof. Turnovsky und o.Prof. Galler. Teilnahme bei zahlreichen Jugendorchestern (EUYO, PMF, Wiener Jeunesse Orchester) sowie Substitutentätigkeit (Wiener Symphoniker, Wiener Staatsoper, Tonkünstler Orchester). Seit Herbst 2008 ist er im Stadttheater Klagenfurt/Kärntner Sinfonie Orchester als stellvertr. 1./2. Fagott (mit Nebeninstrument Kontrafagott) engagiert. Seit einigen Jahren beschäftigt er sich zudem intensiv mit dem Barock- und dem klassischen Fagott.


   
   
Sonja Leipold    
Cembalo

Geboren 1983, Klavier- und Querflötestudium in Salzburg, danach Cembalostudium in Wien. Europaweit tätig als freischaffende Musikerin mit Konzentration auf zeitgenössische und alte Musik. Diverse Preise und Stipendien (BMUKK, internat. Cembalowettbewerb Bologna u.a.), Widmungsträgerin zahlreicher Kompositionen. Unterrichtstätigkeit in Wien, weitere Engagements u.a. als Abendspielleitung am Stadttheater Klagenfurt und stellvertretende Studiendirektion Theater a.d. Wien (unter N.Harnoncourt).   www.sonjaleipold.net